Posts

Advents- und Weihnachtszeit: Konzerte in der Marktkirche Wiesbaden

Bild
(Foto: Marktkirche Wiesbaden)

Die Weihnachtszeit steht bevor. Musikalisch kann man sie zweimal kostenlos in der Marktkirche Wiesbaden erleben:

Sonntag, 03. Dezember 2016, 19.30 UhrAdventskonzert
der Gesellschaft für Bürger und Polizei e. V.

Montag/Dienstag, 25./26. Dezember 2017, 16.00 UhrWeihnachtliche Orgelmusik
mit Hans Uwe Hielscher

Cally Black von den 13 Crowses gibt Acoustic-Gig im 60/40

Bild
Cally Black von der Punk-Band 13 Crowes gibt am Mittwoch, 22.11., einen Acoustic-Gig im 60/40 im Kulturpark Wiesbaden. Los geht es um 19:30 Uhr. Cammy Black klingt beim ersten Hören als hätte man seine Songs bereits seit Jahren in der Playlist. Sein Sound passt sowohl in die Kneipe zwischen Bier und Aschenbecher, als auch auf die Kopfhörer beim Herbstspaziergang. Den Abend eröffnet Panic Anchor.

Hörtipp:

Nándor Angstenberger mit seiner Ausstellung "Voyager" in Wiesbaden

Bild
(Foto: Bellevue-Saal)

Seit 1995 haben der Kunstverein Bellevue-Saal in Wiesbaden  in jedem Jahr zwei Stipendien an Künstler­innen und Künstler – vornehmlich aus dem Ausland – vergeben. Die Stipendiaten leben und arbeiten für vier Monate in Wies­baden und stellen am Ende ihres Aufenthalts ihre Arbeit im Bellevue-Saal aus. Diesmal ist Nándor Angstenberger mit seiner Ausstellung "Voyager" an der Reihe.

Nándor Angstenbergers filigranen Objekte entstehen ohne Skizzen oder konkrete Vorarbeiten. Sie werden gelenkt von der Vorstellungskraft des Künstlers, der seine Bilder im realen Leben pulsierender Großstädte ebenso findet wie in seinem privaten Umfeld. Ohne die übliche bewertende Ordnung finden persönliche Notizen Eingang in seine Objekte, ebenso wie das eigene Bild. Trotz ihrer märchenhaften Erscheinung, sind seine Werke auch Kommentare zur Krise des Privaten und zum Verlust stabiler Identitäten. In einer globalen Welt haben sich die Gewissheiten aufgelöst, absolut …

Weltmusik-Festival in Wiesbaden

Bild
(Foto: Weltmusik in Hessen, Facebook)


Ein Gipeltreffen mit Musikern im Exil gibt es Ende November in Wiesbaden. Unter dem Motto "Neue Heimatklänge" treten Bands von Flüchtlingen und Asylanten auf.

In diesem ersten Konzertabend der Reihe „Weltmusik in Hessen“ sind zwei Musikensembles zu Gast, die entstanden sind als musikalische Antwort auf die Ankunft einer großen Zahl Flüchtlingen in Europa im Herbst 2015. Seit dem sind vor allem in Deutschland viele musikalische Integrationsprojekte mit geflohenen Amateurmusikern entstanden. Aber es kamen auch hoch ausgebildete Virtuosen, die an den renommiertesten Musikhochschulen des Nahen Ostens wie etwa in Damaskus, Bagdad und Aleppo ihre musikalische Ausbildung erhalten hatten und in den angesehensten Veranstaltungsorten des östlichen Mittelmeeres aufgetreten sind. Diese Musiker suchten und fanden den Kontakt zu professionellen Musikerkolleginnen und -kollegen aus ihrer alten und aus der nun neuen Heimat im Exil, um ihre …

Universität im Rathaus: Mensch und Medien

Bild
Medien sind allgegenwärtig. Beeinflussen sie also auch, wie wir die Welt sehen? Was wir denken, wissen, glauben oder fühlen und wie wir handeln? Und wenn ja, auf welchem Wege passiert das? Welche Rolle spielen Medien für die Demokratie? Schaffen sie eine tolerantere Gesellschaft? Gibt es tatsächlich so etwas wie die "Lügenpresse"? Ist der Journalismus in einer Vertrauenskrise? Verändern Google und Co. die Meinungsvielfalt? Wie kann erfolgreiches Aufwachsen im "always on"-Zeitalter gelingen? Die Vortragsreihe "Mensch und Medien" im Rahmen von "Universität im Rathaus" im Rathaus Mainz (Oktober 2017 bis März 2018)  widmet sich diesen und weiteren Fragen und gibt Einblick in das komplexe Wechselspiel von Menschen, Medien und Gesellschaft.

Erlebt bekannte Referenten kostenlos!

Die genauen Termine und Vorträge entnehmt bitte dieser Website.

Chanson Divine - Evi Niessner singt Edith Piaf

Bild
Paris ist ein Zirkus. Star in der Manege: Edith Piaf. Star des Abends: Evi Niessner. Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und gleichzeitig doch so sehr die unvergleichliche Miss Evi zu sein. Sie taucht ein in die Welt der Piaf von Paris bis New York und ist darin Zirkusdirektor, freche Göre, Hure und Heilige, böse Hexe und uferlos Liebende.
Zwischen dem "traurigsten Tango der Welt" von Kurt Weill und einer Achterbahnfahrt durch den Piaf'schen Melodien-Reigen gewährt sie stets den Blick in ihr eigenes Herz. Düster und rauchig, energisch oder kraftvoll zelebriert sie ein abgründig genussvolles Spiel von Melodram, Pathos und echtem Gefühl. Und das tut Evi Niessner mit ihrer Stimme und ihrem Körper in allen Facetten und lässt dabei die dramatisch-glanzvolle Zeit der Piaf aufleben. (Quelle: SWR)



Wann: Dienstag, 14. November 2017, 19 Uhr
Wo: SWR-Funkhaus Mainz, Foyer

Lucie Licht live in Wiesbaden

Bild
Frech, wild, pure Energie – das ist Lucie Licht! Das Energiebündel aus Köln mischt die Musikszene auf. Mit coolem Pop, mit frechem Rock und mit ganz viel Lucie-Style! Und das beste: Lucie kann man im November live und kostenlos in Wiesbaden erleben.

Hörtipp:





Wann: Freitag, 17. November, 21 Uhr
Wo: Heimathafen Wiesbaden, Karlstraße 22